- Text Size +
Story Notes:
Der Tod ist die letzte grosse Reise. Oder ein ganz neuer Anfang.
Die neue Reise

Er war muede geworden.
Das atmen war ihm so schwer gefallen und ihm konnte niemand mehr helfen.
Irgendwann hatte er seinen letzten Atemzug gemacht.

Um ihn herum war alles ein bisschen unwirklich geworden und alles war so hell. Spock schaute sich um. Er fuehlte sich so leicht und unbeschwert. Fast musste er laecheln.
Er blickte zurueck. Da lag sein Koerper. Starr und unbeweglich.
Aber er war da nicht mehr. Irgendetwas zog ihn weg. Vor ihm wurde es immer heller.
Da konnte er etwas in diesem Licht erkennen.

Eine Gestalt kam auf ihn zu.

Jim?

Jim.

Jim kam auf ihn zu und laechelte ihn an. Wie konnte das sein? Jim war doch schon vor etlichen Jahren gestorben... aber das war er ja auch gerade.

Spock lies los und ging auf Jim zu. Als sie zusammen kamen umarmten sie sich und Spock konnte das geliebte Wesen seines T�hy�las spueren. Endlich waren sie wieder vereint. Nun wuerden sie wieder zusammen sein und ihre neuen Reisen gemeinsam erleben.



27.2.2015
You must login (register) to review.